Spendenbegünstigter

Info

Aktuell 4 Besucher online
Besucher: 1.204.197

Sie wollen spenden?

Kontoinhaber
Cafeteria Förderverein e.V. IBAN
DE52673900000002638002 BIC
GENODE61WTH Bank
Volksbank Main-Tauber eG Verwendungszweck
Benefizlauf

Spendenbegünstigter

Der Bedarf an Spendengeldern ist sowohl national als auch international sehr groß!
Wir wählen alljährlich unseren Spendenbegünstigten mit größter Sorgfalt und nach bestem Gewissen aus!

Nach folgenden Kriterien entscheidet sich das Organisationsteam:

  • Ist der potentielle Spendenbegünstigte national oder international tätig? Wo gingen in den vergangenen Jahren unsere Spenden hin?
  • Im welchem Bereich/Sektor ist der potentielle Spendenbegünstigte tätig (Medizin, Bildung, humanitäre Hilfe, etc.)?
  • Anzahl der Hilfsbedürftigen, die durch unsere Spende profitieren würde
  • Besteht eine deutliche Transparanz, wie die Spendengelder verwaltet und eingesetzt werden? Wir lassen uns sehr detailliert vorlegen, wie hoch beispielsweise die Verwaltungskosten des Vereins oder der Organisation sind.
  • Wofür genau wird unsere Spende voraussichtlich eingesetzt werden?
  • Ist der potentielle Spendenbegünstigte bereit, einen Vertreter zur Veranstaltung zu entsenden und seine Arbeit vorzustellen?
  • Finanzielle Situation des potentiellen Spendenbegünstigten

ZULU-Aids-Hilfe

Die gesamten diesjährigen Einnahmen kommen dem Verein „ZULU-Aids-Hilfe e.V.“ zu Gute.
ZULU hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kindern im südafrikanischen Bezirk Khula ein besseres Leben und vor allem eine bessere Schul- und Ausbildung zu bieten. Dieser Vorsatz führte 2010 zur Errichtung des „KHULA Community Center“. Die Funktion dieser Einrichtung ist es, jüngere Kinder an Unterrichts- und Bildungsprogrammen teilhaben zu lassen, auf welche sie ohne dieses Center keine Chance hätten. Die hier angebotene Betreuung bietet ihnen die Chance, besser in die „Primary School“ einzusteigen. Auch für die Verpflegung und die medizinische Versorgung wird hier gesorgt: Khula verfügt über eine eigene Medizinstation und eine Küche, in der täglich bis zu 300 warme Malzeiten ausgeteilt werden. Durch KHULA haben wir, die Unterstützer des Benefizlaufes, das erste Mal die Möglichkeit etwas Eigenes zu schaffen: Durch unser gespendetes Geld wir der Bau des „KHULA Education Center“ ermöglicht. Hier können sich auch High-School-Schüler nach der Schule aufhalten und verschiedenste Beratungen und Nachhilfeprogramme nutzen. Dies sorgt für einen besseren Abschluss und ermöglicht ihnen so einen besseren Übergang ins Arbeitsleben.

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung bei diesem Projekt!

Laufen für eine bessere Welt!